Historie

Nach fast 50 Jahren Unternehmensführung übergab Harro Kuhfuß im April 2014 sein Bestattungsunternehmen Kuhfuß Bestattungen vertrauensvoll in die Hände von Bestattermeister Dieter Lippert.

Das Bestattungshaus Harro Kuhfuß Bestattungen in Extertal-Bösingfeld ist vielen Menschen in der Region seit Generationen ein Begriff. Der Beruf des Bestatters war für Harro Kuhfuß immer weit mehr als nur ein Broterwerb. Es war seine Berufung, die er stets mit voller Hingabe wahrgenommen hat. Der würdevolle Umgang mit den Verstorbenen sowie die kompetente Beratung und Begleitung der Angehörigen waren wichtige Eckpunkte seines beruflichen Alltages, die seine Ehefrau Inge Kuhfuß zu jeder Trauerfeier mit einer liebevollen Dekoration abrundete.

Den privaten Alltag stellte Harro Kuhfuß immer zurück, galt es Familien, in denen ein Sterbefall auftrat, zu helfen.

Als sich die Familien Kuhfuß und Lippert im Winter 2013/14 darauf verständigten eine baldige Betriebsübergabe durchzuführen, ahnten die Beteiligten jedoch noch nichts von der Erkrankung des Firmengründers.

Leider musste dann aufgrund gesundheitlicher Probleme die Übergabe des Unternehmers früher als geplant stattfinden. Der gesundheitliche Zustand von Harro Kuhfuß machte es dann nicht mehr möglich, seinen Nachfolger, wie es einst geplant war, hin und wieder aktiv zu unterstützen. Von hoher Bedeutung waren für Dieter Lippert die vielen Gespräche mit Harro Kuhfuß in der viel zu kurzen gemeinsamen Zeit. Hier konnte Harro Kuhfuß stets aus seinem reichhaltigen beruflichen Erfahrungen berichten und seinem Nachfolger so manchen Tipp mit auf den Weg geben.

Nach langem, mit großer Würde ertragenem Leiden verstarb am 22. September 2015 Harro Kuhfuß. Er hat 49 Jahre mit seiner Frau Inge sein Bestattungsinstitut mit Liebe, Kompetenz und leidenschaftlicher Hingabe geführt. Wir werden sein Lebenswerk weiterhin fortführen und ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.